Große Finanzlöcher bei kommunalen Haushalten

Wiesbaden - Die drastisch gesunkenen Steuereinnahmen haben im Jahr 2009 große Löcher in die Haushalte der Gemeinden und Gemeindeverbände gerissen.

Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, gab es im vergangenen Jahr ein kassenmäßiges Finanzierungsdefizit in Höhe von 7,1 Milliarden Euro. Im Vorjahr Jahr 2008 hatte sich noch ein Finanzierungsüberschuss von 7,7 Milliarden Euro ergeben. Die Einnahmen der Kommunen betrugen im vergangenen Jahr 170,1 Milliarden Euro und waren damit um 2,7 Prozent geringer als im Jahr 2008. Die kassenmäßigen Ausgaben stiegen dagegen um 6,0 Prozent auf 177,2 Milliarden Euro.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
So vulgär beschimpft Trumps neuer Pressechef seine Kollegen im Weißen Haus
So vulgär beschimpft Trumps neuer Pressechef seine Kollegen im Weißen Haus

Kommentare