Grün-Rot will Wahlalter auf 16 Jahre senken

+
Wahlkabine: In Baden-Württemberg sollen in Zukunft schon 16-Jährige den Landtag wählen dürfen.

Stuttgart - In Baden-Württemberg sollen in Zukunft schon 16-Jährige den Landtag wählen dürfen. Die künftige Regierungskoalition aus Grünen und SPD will das Wahlalter von derzeit 18 auf 16 Jahre senken.

Dies erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch in Stuttgart von Teilnehmern der Koalitionsverhandlungen. Auch für die Kommunalwahlen ist eine Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre geplant.

Wer in welchem Bundesland regiert

Wer in welchem Bundesland regiert

Um auch Minderjährigen die Teilnahme an der Landtagswahl zu ermöglichen, müsste allerdings die Landesverfassung geändert werden. Dazu ist eine Zweidrittel-Mehrheit im Landtag erforderlich. Das heißt, Grün-Rot bräuchte für dieses Vorhaben die Unterstützung der CDU. Der designierte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und SPD-Landeschef Nils Schmid wollten am Mittag den Koalitionsvertrag der Öffentlichkeit vorstellen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Palästinenser frieren Beziehungen zu Israel wegen Tempelberg-Krise ein
Palästinenser frieren Beziehungen zu Israel wegen Tempelberg-Krise ein
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 

Kommentare