Topverdiener sollen blechen

Grüne für Reichensteuer

Berlin - Die Grünen unterstützen die Initiative von Sozialverbänden, Gewerkschaften und andere Organisation für eine stärkere Besteuerung von Reichen und Topverdienern.

Es gehe nicht an, “dass bei Sozialleistungen und öffentlicher Infrastruktur gekürzt wird, weil konservative Regierungen auf eine adäquate Vermögensbesteuerung verzichten“, sagte der finanzpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Gerhard Schick, am Freitag in Berlin.

Er beklagte, die Haushaltskonsolidierung und die europäischen Rettungspakete würden vor allem von Durchschnittsverdienern geschultert, “während die Top-Einkommen und die hohen Vermögen immer weiter steigen“. Nötig sei “eine gerechte Verteilungspolitik“.

dapd

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Landtagswahl 2017 im Saarland: Wann gibt es heute ein Ergebnis? 
Landtagswahl 2017 im Saarland: Wann gibt es heute ein Ergebnis? 

Kommentare