Gysi gegen Versetzung ehemaliger Stasi-Mitarbeiter

+
Gregor Gysi ist gegen die Versetzung von ehemaligen Stasi-Mitarbeiter.

Berlin - Linke-Fraktionschef Gregor Gysi hält nicht viel von einer Versetzung ehemaliger Stasi-Mitarbeiter aus der Stasiunterlagenbehörde in andere Bundeseinrichtungen.

“Wenn ich sage, ich halte Leute für moralisch nicht einwandfrei, aber im Bundesinnen- oder Bundesjustizministerium haben sie doch Platz, ist das kompliziert“, sagte Gysi. Der neue Behördenchef Roland Jahn will 47 in seiner Einrichtung tätige Ex-Stasi-Mitarbeiter versetzen lassen. Gysi sagte, er verstehe Jahns Überlegungen, “aber nachdem das so viele Jahre gelaufen ist, ist es nicht nachvollziehbar“. Man müsse von den ehemaligen Stasi-Leuten ja nicht viel halten, aber dann zu sagen, ihr müsst gehen, sei nicht fair. “Die Idee, sie loszuwerden zu wollen, ist das eine. Aber wohin, ist doch das andere.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?
Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare