Hartz IV: Minister will Schonvermögen erhöhen

Bundesarbeitsminister Olaf Scholz
+
Bundesarbeitsminister Olaf Scholz.

Berlin - Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) will noch vor der Bundestagswahl das Schonvermögen für Hartz-IV-Empfänger erhöhen.

“Wir müssen den Hartz-IV-Empfängern die Sicherheit geben, dass ihre Altersvorsorge unangetastet bleibt“, sagte Scholz der “Bild am Sonntag“.

“Was als Altersvorsorge dient und zu einer unwiderruflichen Zusatzrente führt, soll unbegrenzt zum Schonvermögen gehören.“ Scholz forderte die Union auf, seinem Vorschlag zu einer Mehrheit im Bundestag zu verhelfen. Viele Unionspolitiker erweckten den Eindruck, für eine Verbesserung beim Schonvermögen zu sein. Auch das CDU -Wahlprogramm klinge so. “Deshalb erwarte ich eine Mehrheit für meinen sehr konkreten Vorschlag in der Koalition. Wenn alle wollen, geht es auch noch vor der Bundestagswahl“, sagte Scholz.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Söder: Völlig neue Corona-Regeln in Bayern ab Donnerstag
POLITIK
Söder: Völlig neue Corona-Regeln in Bayern ab Donnerstag
Söder: Völlig neue Corona-Regeln in Bayern ab Donnerstag
Zeigt Syrien Sex-Videos von arabischen Herrschern?
POLITIK
Zeigt Syrien Sex-Videos von arabischen Herrschern?
Zeigt Syrien Sex-Videos von arabischen Herrschern?
Nach U-Boot-Streit: Frankreich ruft Botschafter aus USA und Australien zurück
POLITIK
Nach U-Boot-Streit: Frankreich ruft Botschafter aus USA und Australien zurück
Nach U-Boot-Streit: Frankreich ruft Botschafter aus USA und Australien zurück
Baerbock lässt bei Diskussion um Elektro-Autos nicht locker - Gast reagiert genervt: „Ach bitte“
POLITIK
Baerbock lässt bei Diskussion um Elektro-Autos nicht locker - Gast reagiert genervt: „Ach bitte“
Baerbock lässt bei Diskussion um Elektro-Autos nicht locker - Gast reagiert genervt: „Ach bitte“

Kommentare