Hunderttausende Oppositionelle auf den Straßen Teherans

Teheran - In Teheran haben sich Hunderttausende Oppositionelle versammelt. Sie wollen das mit Spannung erwartete Freitagsgebet des iranischen Ex-Präsidenten Akbar Hashemi Rafsandschani hören.

Im Umkreis von drei Kilometern um die Universität, wo Rafsandschani

Lesen Sie hierzu auch:

Iran: Wächterrat bestätigt Wahlergebnisse

sprach, habe sich eine Menschenmenge gebildet, berichteten Augenzeugen. Die meisten trugen die Farbe grün als Zeichen des Protestes. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Afghanistan: Vergessene Bundeswehr-Fluglotsen flüchteten nach Pakistan – getrennt von Frauen und Kindern
POLITIK
Afghanistan: Vergessene Bundeswehr-Fluglotsen flüchteten nach Pakistan – getrennt von Frauen und Kindern
Afghanistan: Vergessene Bundeswehr-Fluglotsen flüchteten nach Pakistan – getrennt von Frauen und Kindern
Wissing rät plötzlich gar von Weihnachtsreisen ab - „Corona-Winter 2021 wird dramatischer“
POLITIK
Wissing rät plötzlich gar von Weihnachtsreisen ab - „Corona-Winter 2021 wird dramatischer“
Wissing rät plötzlich gar von Weihnachtsreisen ab - „Corona-Winter 2021 wird dramatischer“
„Eskalation droht“: 175.000 russische Soldaten an Ukraine-Grenze? Geheimdokumente prognostizieren „Offensive“
POLITIK
„Eskalation droht“: 175.000 russische Soldaten an Ukraine-Grenze? Geheimdokumente prognostizieren „Offensive“
„Eskalation droht“: 175.000 russische Soldaten an Ukraine-Grenze? Geheimdokumente prognostizieren „Offensive“
Papst Franziskus in Migrantenlager auf Lesbos
POLITIK
Papst Franziskus in Migrantenlager auf Lesbos
Papst Franziskus in Migrantenlager auf Lesbos

Kommentare