Initiative für doppelte Staatsbürgerschaft

+
Bilkay Öney setzt sich für Initiative für doppelte Staatsbürgerschaft ein

Stuttgart - Mit einem Gesetzentwurf will Baden-Württembergs Integrationsministerin Bilkay Öney am Dienstag eine Bundesratsinitiative für die doppelte Staatsbürgerschaft in Deutschland starten.

Baden-Württembergs Integrationsministerin Bilkay Öney will am Dienstag eine Bundesratsinitiative für die doppelte Staatsbürgerschaft in Deutschland starten. Dazu will die SPD-Politikerin einen entsprechenden Gesetzentwurf ins Stuttgarter Kabinett einbringen.

Sie sei zuversichtlich, dass eine solche Initiative erfolgreich sein könnte. Die Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat hätten sich seit den jüngsten Versuchen, die Optionspflicht in Deutschland abzuschaffen, geändert, sagte sie. Es sei integrationspolitisch nicht sinnvoll, Menschen mit der sogenannten Optionspflicht dazu zu zwingen, sich für eine Staatsbürgerschaft zu entscheiden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare