Iran bestellt deutschen Botschafter ein

+
Die deutsche Botschaft in Teheran.

Teheran - Bei einem Handgemenge in der deutschen Botschaft in Teheran ist am Montag eine Frau verletzt worden. Das iranische Außenministerium reagierte prompt.

Das iranische Außenministerium hat nach einem Bericht des staatlichen Fernsehens den deutschen Botschafter einbestellt. In dem Bericht vom Dienstag hieß es, Anlass sei ein Handgemenge in der deutschen Botschaft, bei der am Montag eine Frau verletzt worden sei. Einzelheiten wurden nicht genannt.

Zahlreiche Iraner versammeln sich jeden Morgen vor der deutschen Botschaft, um Visa zu beantragen. Während der Sommermonate ist der Andrang besonders groß, es kommt häufig zu Reibereien.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Palästinenser frieren Beziehungen zu Israel wegen Tempelberg-Krise ein
Palästinenser frieren Beziehungen zu Israel wegen Tempelberg-Krise ein
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump

Kommentare