Das könnte Sie auch interessieren

Österreichs Kanzler nach Besuch im Weißen Haus: „Auf Deutschland hat es Trump besonders abgesehen“

Österreichs Kanzler nach Besuch im Weißen Haus: „Auf Deutschland hat es Trump besonders abgesehen“

Österreichs Kanzler nach Besuch im Weißen Haus: „Auf Deutschland hat es Trump besonders abgesehen“
Brexit: Oppositionsführer fordert von May, „schädliche rote Linien“ aufzugeben

Brexit: Oppositionsführer fordert von May, „schädliche rote Linien“ aufzugeben

Brexit: Oppositionsführer fordert von May, „schädliche rote Linien“ aufzugeben

Neuer Betrugsfall: „SZ Magazin“ entlarvt preisgekrönten Autor - Figuren frei erfunden

Neuer Betrugsfall: „SZ Magazin“ entlarvt preisgekrönten Autor - Figuren frei erfunden

Islam in Deutschland

„Wahlkampf für die AfD“: Trittin schießt gegen Seehofer

+
Jürgen Trittin (B‘90/Grüne) kritisierte Bundesinnenminister Horst Seehofer für seine Äußerungen.

Die CSU mache Wahlkampf für die AfD, so der Vorwurf des Grünen-Politikers Jürgen Trittin. Bundesinnenminister Horst Seehofer hatte zuvor zwischen Islam und Muslimen unterschieden. 

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat den neuen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) für dessen Äußerung kritisiert, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. "So setzt die CSU ihren fatalen Kurs fort und macht Wahlkampf für die AfD", sagte Trittin am Freitag im Südwestrundfunk. "Ein 'Heimatminister', der es als erste Aufgabe sieht, die Heimat zu spalten, der ist fehl am Platze."

Seehofer hatte in der "Bild"-Zeitung vom Freitag gesagt, er halte den Satz "Der Islam gehört zu Deutschland" für falsch. "Nein, der Islam gehört nicht zu Deutschland." Der neue Innen- und Heimatminister fügte jedoch hinzu: "Die bei uns lebenden Muslime gehören aber selbstverständlich zu Deutschland."

Trittin kritisierte auch diese Einschränkung: "Das ist die Redeweise, die man kennt: 'Ich habe nichts gegen Ausländer, aber...'." Es gebe viele Muslime in Deutschland, fügte der Grünen-Politiker hinzu. "Und natürlich gehört ihr Glaube zu diesem Land." Es gebe keine Bedrohung der christlich-abendländischen Traditionen in Deutschland.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

ARD-Talk

„Hart aber Fair“: Plasberg-Sendung entfällt - Fans verärgert

„Hart aber Fair“: Plasberg-Sendung entfällt - Fans verärgert

Nach neun Jahren

Umstrittener TV-Moderator verlässt ZDF-Sendung - das waren seine letzten Worte

Umstrittener TV-Moderator verlässt ZDF-Sendung - das waren seine letzten Worte

ARD-Polittalk 

„Maischberger“ heute zum Thema Pflege - mit diesen Gästen

„Maischberger“ heute zum Thema Pflege - mit diesen Gästen

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bienen-Volksbegehren in Bayern: Söder gibt Einschätzung nach erstem Treffen am runden Tisch ab
Bienen-Volksbegehren in Bayern: Söder gibt Einschätzung nach erstem Treffen am runden Tisch ab
Abrüstungsvertrag von Trump gekündigt - Stoltenberg appelliert an Putin 
Abrüstungsvertrag von Trump gekündigt - Stoltenberg appelliert an Putin 
Karnevalszeit: Merkel erträgt Frotzeleien „relativ leicht“
Karnevalszeit: Merkel erträgt Frotzeleien „relativ leicht“
Wegen israelisch-polnischem Streit: Visegrad-Gipfel komplett abgesagt
Wegen israelisch-polnischem Streit: Visegrad-Gipfel komplett abgesagt

Kommentare