"Islamischer Dschihad"

Israels Luftwaffe greift militanten Palästinenser an

Tel Aviv/Gaza - Israels Luftwaffe hat einen militanten Palästinenser im Gazastreifen mit einem gezielten Raketenangriff lebensgefährlich verletzt.

Der Mann, ein Mitglied der Organisation Islamischer Dschihad, sei am Sonntag mit einem Motorrad im zentralen Gazastreifen unterwegs gewesen, sagte ein Sprecher der Rettungsbehörden. Israels Armee bestätigte den Angriff, sprach jedoch von einem Mitglied der militanten Volkswiderstands-Komitees. Der 1985 geborene Mann sei an Raketenangriffen auf Israel beteiligt gewesen und habe eine „unmittelbare Bedrohung“ dargestellt. Seit Jahresbeginn seien 33 Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen

Kommentare