Gestürzter Präsident der Ukraine

Janukowitsch erlitt angeblich Herzinfarkt

+
Viktor Janukowitsch wurde laut einem Zeitungsbericht in eine Klinik eingeliefert.

Moskau  - Offenbar hat der ins russische Exil geflüchtete abgesetzte Präsident der Ukraine, Viktor Janukowitsch, einen schweren Herzinfarkt  erlitten. Das berichten russische Medien.

Hat die politische Krise in der Ukraine dem gestürzten Präsidenten so zugesetzt, dass er jetzt schwer erkrankt ist? Laut den Berichten russicher Medien hat Viktor Janukowitwsch einen Herzinfarrkt erlitten.

Die Zeitung "Moskovsky Komsomolets" schreibt, der abgesetzte Präsident sei in eine Moskauer Klinik eingeliefert worden. Es heißt in dem Bericht auch, der Zustand Janukowitschs sei kritisch.

js

Lesen Sie auch:

Krim-Krise: Putin und Obama erörtern die Lage

Timoschenko fordert mehr Unterstützung aus Europa

EU verhängt Sanktionen gegen Russland

Die wichtigsten Akteure der Krim-Krise

Die wichtigsten Akteure der Krim-Krise

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen

Kommentare