Ab jetzt nur noch sechs Monate zum Bund

+
Ab jetzt müssen junge Erwachsene nur noch sechs Monate zum Bund.

Berlin -  Das Bundeskabinett hat  die Verkürzung der Wehrpflicht beschlossen. Junge Erwachsene sollen jetzt nur noch sechs Monate zum Bund.

Das bestätigten Regierungskreise in Berlin. Die Regelung gilt bereits für Wehr- oder Zivildienstleistende, die ihren Dienst am 1. Juli 2010 antreten werden. Geplant ist jedoch auch die Möglichkeit der freiwilligen Verlängerung des Zivildienstes um bis zu sechs Monate. Während Kritiker wie der Bundeswehrverband damit den Einstieg in den Ausstieg aus der Wehrpflicht befürchten, erklären Befürworter, die Maßnahme diene der Stabilisierung. Insbesondere die FDP hatte sich zunächst dafür eingesetzt, die Wehrpflicht ganz abzuschaffen. Die Union tritt allerdings für ihre Beibehaltung ein. Im Koalitionsvertrag vereinbarten Union und FDP als Kompromiss eine Verkürzung der Dienstzeit von neun auf sechs Monate.

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
EU: Juncker fordert „große Dinge“ statt „Kleinklein“
EU: Juncker fordert „große Dinge“ statt „Kleinklein“

Kommentare