Jordanischer König lässt Aktivisten frei

Amman - Der jordanische König Abdullah hat am Sonntag die Freilassung von 22 regierungskritischen Demonstranten angeordnet.

Er habe die Regierung angewiesen, die festgenommenen Jugendaktivisten auf freien Fuß zu setzen, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Petra.

Unter den Betroffenen seien Personen, die bei Protesten im vergangenen Monat unter Vorwürfen von Gewalt gegen Polizisten und Brandstiftung festgesetzt worden seien.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Kommentare