Kiel: SPD -Minister aus Kabinett entlassen

+
Peter Harry Carstensen

Kiel - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen ( CDU ) hat die vier SPD -Minister aus seinem Kabinett entlassen.

Das bestätigte die stellvertretende Regierungschefin und

Lesen Sie hierzu auch:

Auflösungsantrag gescheitert, Carstensen stellt Vetrauensfrage

Hochspannung in Kiel: Landtag entscheidet über Auflösung

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave ( SPD ) am Montagabend in Kiel . Die Entlassungsurkunde habe sie bereits erhalten. Außer Erdsiek-Rave müssen auch Lothar Hay (Innen), Uwe Döring (Justiz) und Gitta Trauernicht (Soziales/Atomaufsicht) ihre Ämter abgeben. Bereits an diesem Dienstag sollen sie ihre Büros räumen. Den Umgang mit den vier Ministern bezeichnete Erdsiek-Rave als “würdelos und respektlos“. 

Auch Peter Harry Carstensen (CDU) hat die Entlassung der SPD- Minister aus seinem Kabinett mittlerweile bestätigt. “Ich habe die SPD-Minister entlassen. Dieser Schritt ist mir persönlich außerordentlich schwer gefallen“, sagte Carstensen am Abend in Kiel. Nachdem er gezwungen worden sei, die Vertrauensfrage zu stellen, sei ihm keine andere Wahl geblieben.

Über die Vertrauensfrage wird am Donnerstag entschieden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berichte: Äthiopische Armee bombardiert Zivilisten in Tigray
POLITIK
Berichte: Äthiopische Armee bombardiert Zivilisten in Tigray
Berichte: Äthiopische Armee bombardiert Zivilisten in Tigray
Blinken: US-Sonderbeauftragter für Afghanistan tritt zurück
POLITIK
Blinken: US-Sonderbeauftragter für Afghanistan tritt zurück
Blinken: US-Sonderbeauftragter für Afghanistan tritt zurück

Kommentare