Kristina Schröder erwartet zweites Kind

+
Kristina Schröder ist wieder schwanger.

Berlin - Die scheidende Bundesfamilienministerin Kristina Schröder ist wieder schwanger. Die CDU-Politikerin erwartet im Sommer ihr zweites Kind.

„Ja es stimmt. Wir erwarten im Sommer unser zweites Kind, wenn alles gut geht“, sagte Schröder dem „Wiesbadener Kurier“ (Freitag). Schröder ist bereits Mutter einer zweieinhalbjährigen Tochter. Verheiratet ist die 36-Jährige mit dem bisherigen Parlamentarischen Staatssekretär im Innenministerium, Ole Schröder. Die hessische CDU-Politikerin hatte schon am Abend der Bundestagswahl angekündigt, dass sie nicht mehr für das Ministeramt zur Verfügung steht. Sie wolle künftig mehr Zeit für ihre Familie und ihre Tochter haben, schrieb sie damals auf ihrer Homepage. Schröder gehört dem Bundestag aber weiter als Abgeordnete an.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“

Kommentare