Lafontaine und Wagenknecht feierten gemeinsam

+
Oskar Lafontaine und seine Freundin Sahra Wagenknecht beim Spatziergang in seiner Heimatstadt Saarlouis.

Saarlouis - Es ist die Politiker-Liebesgeschichte des Jahres. Linken-Idol Oskar Lafontaine und Kommunistin Sahra Wagenknecht haben nun auch das schönste Fest im Jahr miteinander verbracht.

Die miteinander verbandelten Linken-Politiker Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht haben das Weihnachtsfest gemeinsam begangen. Am Mittag des Heiligen Abends zeigte sich das Paar, das seine Zuneigung zueinander erst vor wenigen Wochen auf einem Parteitag öffentlich gemacht hatte, in der Fußgängerzone der Kleinstadt Saarlouis.

Auf Einladung örtlicher Abgeordneter ihrer Partei tranken die beiden Glühwein aus Pappbechern mit der Aufschrift “Echt heiß, die Linke“ und unterhielten sich mit zahlreichen Passanten und Anhängern. Zur Personaldebatte in ihrer Partei wollten sich aber weder der 68 Jahre alte frühere Bundesvorsitzende noch die 42 Jahre alte Vize-Parteichefin äußern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare