Lammert: Bürger verlieren Vertrauen in Politik

+
Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) beklagt: Immer mehr Bürger verlieren das Vertrauen in die Politik.

Dresden - Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat vor einem zunehmenden Vertrauensverlust in das politische System gewarnt.

“Dass Demokratien ausbluten können oder erodieren, das wissen wir Deutsche seit dem Scheitern der Weimarer Republik“, sagte Lammert am Mittwoch bei einem Festakt zum Neuanfang des Sächsischen Landtages vor 20 Jahren. “Das, was wir zum Funktionieren einer modernen demokratischen Gesellschaft am dringendsten brauchen, droht zunehmend verloren zu gehen - Vertrauen.“ Das gelte nicht nur für Politik, Politiker und Parteien, sondern auch für Unternehmer, Banker, Sportler, Funktionäre, Medien. Diese Entwicklung mache auch vor den Kirchen nicht halt. “Vertrauensverluste wo immer man hinsieht.“

dpa

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt
Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

Kommentare