Libyscher Übergangsrat verspricht Arbeit für den Frieden

+
Mustafa Abdul Dschalil will mit Libyen für den Frieden arbeiten.

New York - Der Vorsitzende des nationalen Übergangsrats in Libyen hat Staats- und Regierungschefs versichert, dass sei Land für den Frieden arbeiten wird.

Seine Nation sei auch Menschenrechten, freien Wahlen und Versöhnung verpflichtet, sagte Mustafa Abdul Dschalil, am Dienstag bei einem hochrangigen UN-Treffen zu Libyen. Mehrere Staats- und Regierungschefs, darunter US-Präsident Barack Obama und der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy, begrüßten das feierliche Versprechen. Zuvor hatte Obama dem libyschen Volk weltweite Unterstützung für die Zeit nach dem Ende des Gaddafi-Regimes zugesichert.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare