Linkspartei zerfleischt sich immer mehr selbst

+
Ulrich Maurer hat die Parteichefs Klaus Ernst und Gesine Lötzsch hart kritisiert.

Hamburg - Die Führung der Linkspartei sieht sich mit massiver Kritik aus den eigenen Reihen konfrontiert. Ulrich Maurer schießt in einem Interview scharf gegen die beiden Parteichefs.

Der Linke-Spitzenpolitiker Ulrich Maurer warf den Parteichefs Klaus Ernst und Gesine Lötzsch in einem Interview mit “stern.de“ vor, mit ihren Äußerungen zum Mauerbau und zur Revolution auf Kuba unter Fidel Castro die Zukunft der Linkspartei zu gefährden. Die beiden Vorsitzenden litten “unter schweren narzisstischen Störungen“. In dieser Beurteilung sei er sich mit Fraktionschef Gregor Gysi “rundum einig“, sagte Maurer. Die Linke müsse sich jetzt wieder mit den wirklichen Sorgen der Menschen beschäftigen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare