Lothar de Maizière stellt Erinnerungen vor

Berlin - Lothar de Maizière war der erste frei gewählte und zugleich auch der letzte Ministerpräsident der DDR. Am Mittwoch präsentierte er seine Erinnerungen. Mit Video.

Lothar de Maizière war 1990 der erste frei gewählte und zugleich auch der letzte Ministerpräsident der DDR, seine Vize-Regierungssprecherin war eine gewisse Angela Merkel. In Berlin stellte er nun seine Erinnerungen unter dem Titel: "Ich will, dass meine Kinder nicht mehr lügen müssen. Meine Geschichte der deutschen Einheit" vor. Auch die heutige Bundeskanzlerin Merkel war dabei.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Screenshot

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“

Kommentare