Massengrab deutscher Soldaten in Polen entdeckt

Warschau - An der polnischen Ostseeküste ist ein bisher unbekanntes Massengrab deutscher Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden.

Westlich von Rewal (Rewahl) in Pustkowo in Westpommern habe ein Einwohner eines Nachbarortes am Straßenrand menschliche Knochen gefunden, berichtete die polnische Zeitung “Rzeczpospolita“ am Mittwoch. In der Nähe sei man auch auf Reste von Uniformen sowie Gürtel, Gasmasken und Patronengurte gestoßen. “Mit absoluter Sicherheit“ handelte es sich dabei um deutsche Kriegstote, sagte ein Polizeisprecher dem Blatt.

So begann der Zweite Weltkrieg

So begann der Zweite Weltkrieg

Die sterblichen Überreste der Soldaten seien bei seit Herbst vergangenem Jahres laufenden Straßenarbeiten freigelegt worden. Wann genau sie entdeckt wurden und wie viele Soldaten dort beigesetzt sind, war zunächst nicht bekannt. Die Mitarbeiter der Baufirma hätten von ihrer Entdeckung niemanden informiert, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare