Medienexperte: Kritik an Wahlboykott-Video

Medienexperte Jo Groebel (58).
+
Medienexperte Jo Groebel (58).

München - Jo Groebel (58), Medienexperte, hat ein im Internetportal Youtube veröffentlichtes Video, mit dem zur Teilnahme an der Bundestagswahl aufgerufen werden soll, kritisiert.

Lesen Sie dazu:

Wahlboykott: Wollen uns diese Promis verschaukeln?

Das Video mit dem Aufruf sehen Sie unter diesem Link

Er frage sich, „ob das, was originell gemeint ist, das Gegenteil dessen erreicht, was beabsichtigt war,“ sagte Groebel der Illustrierten „Bunte“. In dem etwa einminütigen Clip rufen Prominente wie „Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer, Schauspielerin Alexandra Kamp und Komiker Mike Krüger dazu auf, nicht zur Wahl zu gehen. Hofer sagt dort: „Sie werden mir das nicht glauben, aber ich geh’ nicht wählen.“ Produzent Friedrich Küppersbusch bezeichnete den Film als „Beitrag zur Politikverdrossenheit.“

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berichte: Äthiopische Armee bombardiert Zivilisten in Tigray
POLITIK
Berichte: Äthiopische Armee bombardiert Zivilisten in Tigray
Berichte: Äthiopische Armee bombardiert Zivilisten in Tigray
Ampelkoalition: Erster Minister soll feststehen - entscheidende Rolle neben Scholz
POLITIK
Ampelkoalition: Erster Minister soll feststehen - entscheidende Rolle neben Scholz
Ampelkoalition: Erster Minister soll feststehen - entscheidende Rolle neben Scholz
EU-Kommissar warnt vor mehr Energiearmut in Europa
POLITIK
EU-Kommissar warnt vor mehr Energiearmut in Europa
EU-Kommissar warnt vor mehr Energiearmut in Europa
„Hart aber fair“ ohne Corona: Was darf man noch sagen? Heftige Diskussion um Pippi Langstrumpf
POLITIK
„Hart aber fair“ ohne Corona: Was darf man noch sagen? Heftige Diskussion um Pippi Langstrumpf
„Hart aber fair“ ohne Corona: Was darf man noch sagen? Heftige Diskussion um Pippi Langstrumpf

Kommentare