Umfrage

Mehrheit der Deutschen akzeptiert Krim-Annexion

Berlin - Die Halbinsel Krim im Schwarzen Meer ist nach dem Referendum von den Russen annektiert worden. Die Mehrheit der Deutschen versteht das Gebaren von Kremlchef Wladimir Putin.

Eine Mehrheit der Deutschen hat Verständnis für die russische Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim. In einer Umfrage der TNS Forschung im Auftrag des Nachrichtenmagazins „Der Spiegels“ vertraten 54 Prozent der Bürger die Ansicht, der Westen solle den Anschluss der Krim an Russland akzeptieren. 55 Prozent äußerten viel oder etwas Verständnis dafür, dass Kremlchef Wladimir Putin die Ukraine und besonders die Krim als Teil der russischen Einflusszone betrachte. Zugleich hielten 60 Prozent der Befragten die Reaktionen des Westens für angemessen. 34 Prozent nannten die Kritik von EU und USA sowie die beschlossenen Sanktionen „übertrieben“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Ticker: EU-27 will in den Brexit-Verhandlungen geeint auftreten
Ticker: EU-27 will in den Brexit-Verhandlungen geeint auftreten
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

Kommentare