Merkel in Afghanistan: Hier trauert die Bundeskanzlerin um den Soldaten

1 von 16
Bundeskanzlerin Angela Merkel ist überraschend nach Afghanistan gereist. Der Besuch kommt kurz nach dem Tod eines Elitesoldaten. Die Bundeskanzlerin kam in Begleitung von Verteidigungsminister de Maizière. 
2 von 16
Bundeskanzlerin Angela Merkel ist überraschend nach Afghanistan gereist. Der Besuch kommt kurz nach dem Tod eines Elitesoldaten. Die Bundeskanzlerin kam in Begleitung von Verteidigungsminister de Maizière. 
3 von 16
Bundeskanzlerin Angela Merkel ist überraschend nach Afghanistan gereist. Der Besuch kommt kurz nach dem Tod eines Elitesoldaten. Die Bundeskanzlerin kam in Begleitung von Verteidigungsminister de Maizière. 
4 von 16
Bundeskanzlerin Angela Merkel ist überraschend nach Afghanistan gereist. Der Besuch kommt kurz nach dem Tod eines Elitesoldaten. Die Bundeskanzlerin kam in Begleitung von Verteidigungsminister de Maizière. 
5 von 16
Bundeskanzlerin Angela Merkel ist überraschend nach Afghanistan gereist. Der Besuch kommt kurz nach dem Tod eines Elitesoldaten. Die Bundeskanzlerin kam in Begleitung von Verteidigungsminister de Maizière. 
6 von 16
Bundeskanzlerin Angela Merkel ist überraschend nach Afghanistan gereist. Der Besuch kommt kurz nach dem Tod eines Elitesoldaten. Die Bundeskanzlerin kam in Begleitung von Verteidigungsminister de Maizière. 
7 von 16
Bundeskanzlerin Angela Merkel ist überraschend nach Afghanistan gereist. Der Besuch kommt kurz nach dem Tod eines Elitesoldaten. Die Bundeskanzlerin kam in Begleitung von Verteidigungsminister de Maizière. 
8 von 16
Bundeskanzlerin Angela Merkel ist überraschend nach Afghanistan gereist. Der Besuch kommt kurz nach dem Tod eines Elitesoldaten. Die Bundeskanzlerin kam in Begleitung von Verteidigungsminister de Maizière. 

Merkel in Afghanistan: Hier trauert die Bundeskanzlerin um den Soldaten

Auch interessant

Meistgelesen

Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump

Kommentare