Merkel-Berater als Bundesbankchef?

+
Jens Weidmann ist Angela Merkels Wirtschaftsberater

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist offenbar entschlossen, ihren Wirtschaftsberater Jens Weidmann an die Spitze der Bundesbank ziehen zu lassen. Dagegen gibt es Vorbehalte.

Nach Informationen der "Bild" soll das Bundeskabinett am Mittwoch die Personalie beschließen. Auch die FDP-Spitze sei inzwischen damit einverstanden, dass Weidmann direkt an die Spitze der Bundesbank wechselt, heißt es in dem Bericht weiter.

Allerdings gebe es im Regierungslager weiterhin einzelne Vorbehalte gegen einen solchen direkten Wechsel, weil er die politische Unabhängigkeit der Notenbank überschatten könne.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare