Merkel fordert UN zu einer Syrien-Resolution auf

+
Angela Merkel.

Berlin - Unter dem Eindruck der sich zuspitzenden Lage in Syrien hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den UN-Sicherheitsrat aufgerufen, sich jetzt schnell auf eine Resolution zu einigen.

Die Nachrichten des staatlichen Fernsehens in Syrien über den tödlichen Anschlag auf Verteidigungsminister Daud Radscheha zeigten, dass es dringend Zeit sei, die nächste UN-Resolution zu verabschieden, sagte Merkel am Mittwoch in Berlin. Alle Staaten der internationalen Gemeinschaft sollten nun daran mitwirten, “dass die Verletzung der Menschenrechte dort ein Ende hat“. Bisher wird eine Resolution durch Russland blockiert, das Sanktionen gegen Syrien kategorisch ablehnt.

Syrien: So wütet Assad gegen sein eigenes Volk

Syrien: So wütet Assad gegen sein eigenes Volk

In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP
In Syrien geht die blutige Unterdrückung der Opposition weiter. Neue Gräueltaten des Regimes von Präsident Baschar al-Assad werden aus Homs gemeldet. Diese Bilder sind in den vergangenen Tagen in Homs entstanden. Sie dokumentieren das Leid der Oppositionellen. © AP

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ukraine-Konflikt: Scholz weist Russland-Forderung zurück und betont Nato-Handlungsfähigkeit
POLITIK
Ukraine-Konflikt: Scholz weist Russland-Forderung zurück und betont Nato-Handlungsfähigkeit
Ukraine-Konflikt: Scholz weist Russland-Forderung zurück und betont Nato-Handlungsfähigkeit
Ukraine-Konflikt: Scholz weist Forderung Russlands zurück –  Neues Außenminister-Treffen geplant
POLITIK
Ukraine-Konflikt: Scholz weist Forderung Russlands zurück – Neues Außenminister-Treffen geplant
Ukraine-Konflikt: Scholz weist Forderung Russlands zurück – Neues Außenminister-Treffen geplant
Armeniens Präsident Sarkissjan tritt zurück
POLITIK
Armeniens Präsident Sarkissjan tritt zurück
Armeniens Präsident Sarkissjan tritt zurück
Ukraine-Konflikt: Baerbock reist heute zu heikler Vermittlung – Moskau zu „Vergeltungsmaßnahmen“ bereit
POLITIK
Ukraine-Konflikt: Baerbock reist heute zu heikler Vermittlung – Moskau zu „Vergeltungsmaßnahmen“ bereit
Ukraine-Konflikt: Baerbock reist heute zu heikler Vermittlung – Moskau zu „Vergeltungsmaßnahmen“ bereit

Kommentare