Merkel: Haschisch und Marihuana bleiben illegal

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lehnt eine Freigabe von Haschisch und Marihuana ab.

Berlin - Haschisch und Marihuana bleiben nach dem Willen von Bundeskanzlerin Angela Merkel weiter illegal. Eine beschränkte und kontrollierte Freigabe lehnte die CDU-Chefin am Mittwoch ab.

Cannabis müsse anders als Alkohol und Zigaretten als Droge eingestuft bleiben, sagte Merkel in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview auf dem YouTube-Kanal der Bundesregierung. Auch der Konsum geringer Mengen könne eine sehr hohe Abhängigkeit hervorrufen.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Eine Legalisierung von Cannabis würde die Zugangsschwelle zu der Droge senken, warnte die Kanzlerin. Schon jetzt gebe es in Deutschland zwei Millionen Konsumenten. “Das ist schon viel zu viel, wie ich finde“, sagte Merkel.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?
Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare