Merkel plant ein Energieministerium

+

Düsseldorf - Bundeskanzlerin Merkel hat Pläne für ein neues Ministerium: In einem Energieminsterium sollen alle Kompetenzen gebündelt werden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel will noch vor der Sommerpause Pläne für den Ausbau der Stromtrassen vorlegen. Die Bundesregierung wolle bis Juni einen Entwurf für die bundesweite Netzentwicklungsplanung erarbeiten, der bis Jahresende Gesetz werden solle, sagte Merkel der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe) laut Vorabbericht. „Ende Mai spreche ich mit den Ministerpräsidenten über das Thema“, kündigte die CDU-Vorsitzende an.

Mittelfristig schlägt Merkel ein Energieministerium vor, in dem alle Kompetenzen gebündelt werden. „Wenn der Atomausstieg endgültig geschafft ist, kann ich mir vorstellen, die Energiepolitik in einem Haus zu bündeln“, sagte die Kanzlerin.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare