Merkel auf Umwegen wieder in Berlin

+
Angela Merkel ist nach einer tagelangen Fahrt voller Umwege wieder in Berlin

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist nach einer tagelangen Fahrt voller Umwege wieder in Berlin. Zu einem wichtigen Termin hat sie es aber nicht mehr geschafft.

Das bestätigte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm am Sonntag. Merkel kam gegen 15 Uhr mit zweitägiger Verspätung an. Sie wollte ursprünglich am Freitagmittag von ihrer USA-Reise zurück sein. Weil die Vulkanasche aus Island den Flugverkehr lahmlegte, legte sie mit ihrer Delegation in Lissabon einen Zwischenstopp ein und flog dann nach Rom.

Merkel: Meisterin der Mimik

Merkels Mimik

Danach fuhr Merkel per Limousine weiter nach Bozen. Nach einer Übernachtung startete sie von dort nach Berlin. Die Teilnahme an der Trauerfeier für Polens Präsident Lech Kaczynski in Krakau hatte Merkel abgesagt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare