Merkel will nun doch über Pkw-Maut beraten

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel will das Thema Pkw-Maut nun offenbar doch aufgreifen.

“Wenn ein Koalitionspartner über ein Thema reden möchte, kommt das auf die Tagesordnung“, sagte die CDU-Politikerin der “Bild am Sonntag“ laut Vorabbericht vom Samstag. Die CSU hatte zuvor wiederholt gefordert, nach der Sommerpause über die Einführung einer Pkw-Maut zu sprechen.

Ende Juli hatte Merkel gesagt, dass diese allerdings nicht “zu meinen Projekten gehört“. Merkel machte gegenüber der Zeitung deutlich, dass sie einer Maut weiterhin skeptisch gegenüber stehe. Schon heute trügen die Autofahrer genug zum Straßenbau und zum allgemeinen Haushalt bei. “Deshalb sehe ich es kritisch, wenn sie jetzt noch zusätzlich für verbesserte Straßen zahlen sollen.“

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Ticker: Brexit-Papier unterzeichnet - wie geht es nun weiter?
Ticker: Brexit-Papier unterzeichnet - wie geht es nun weiter?

Kommentare