„Wird meine Frau alleine machen müssen“

Müntefering zieht sich aus Bundespolitik zurück

+
Franz Müntefering.

Marburg/Düsseldorf - Der frühere SPD-Partei- und Fraktionschef Franz Müntefering tritt nicht mehr für den Bundestag an.

Ein Sprecher der nordrhein-westfälischen SPD bestätigte am Samstag einen entsprechenden Bericht der „Wetzlarer Neuen Zeitung“. Der 72-jährige Müntefering sagte laut dem Blatt bei einer Veranstaltung in Marburg: „Das wird meine Frau alleine machen müssen.“

Michelle Müntefering kandidiert in dem für die SPD relativ sicheren Wahlkreis Herne/Bochum II erstmals für den Bundestag. Es wurde bereits erwartet, dass der ehemalige SPD-Vorsitzende bei der Bundestagswahl 2013 nicht mehr antritt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Palästinenser frieren Beziehungen zu Israel wegen Tempelberg-Krise ein
Palästinenser frieren Beziehungen zu Israel wegen Tempelberg-Krise ein
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 

Kommentare