Wilhelmshaven

Nach Einsatz gegen Piraterie: Fregatte „Bayern“ zurückgekehrt

fregatte-bayern-dpa
1 von 12
Die Fregatte "Bayern" ist in ihren Heimathafen zurückgekehrt.
fregatte-bayern-dpa
2 von 12
Die Fregatte "Bayern" ist in ihren Heimathafen zurückgekehrt.
fregatte-bayern-dpa
3 von 12
Die Fregatte "Bayern" ist in ihren Heimathafen zurückgekehrt.
fregatte-bayern-dpa
4 von 12
Die Fregatte "Bayern" ist in ihren Heimathafen zurückgekehrt.
fregatte-bayern-dpa
5 von 12
Die Fregatte "Bayern" ist in ihren Heimathafen zurückgekehrt.
fregatte-bayern-dpa
6 von 12
Die Fregatte "Bayern" ist in ihren Heimathafen zurückgekehrt.
fregatte-bayern-dpa
7 von 12
Die Fregatte "Bayern" ist in ihren Heimathafen zurückgekehrt.
fregatte-bayern-dpa
8 von 12
Die Fregatte "Bayern" ist in ihren Heimathafen zurückgekehrt.

Wilhelmshaven - Die Fregatte „Bayern“ ist in ihren Heimathafen Wilhelmshaven zurückgekehrt. Nach knapp sechs Monaten freute sich die Besatzung, ihre Familien zu sehen.

Die „Bayern“ beendet vorläufig die deutsche Beteiligung an der EU-geführten Operation „Atalanta“. Die Fregatte wurde bei der Sicherung der Seewege im Golf von Aden und zum Schutz von Schiffen des Welternährungsprogramms gegen Piraterie eingesetzt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

Steinmeier ist neuer Bundespräsident - Impressionen von der Wahl

Berlin - Sieben Monate vor der Bundestagswahl ist Ex-Außenminister Steinmeier zum Staatsoberhaupt gewählt worden.
Steinmeier ist neuer Bundespräsident - Impressionen von der Wahl

Fotos: Das war die Sicherheitskonferenz in München

München - Bei der dreitägigen Münchner Sicherheitskonferenz ist die internationale Politprominenz zusammen gekommen. Im Mittelpunkt stand die Rede …
Fotos: Das war die Sicherheitskonferenz in München

Hunderte Migranten stürmen spanische Exklave Ceuta

Sechs Meter hohe Grenzzäune trennen die spanische Exklave Ceuta vom marokkanischen Staatsgebiet. Immer wieder versuchen Migranten, die Absperrungen …
Hunderte Migranten stürmen spanische Exklave Ceuta

Kommentare