"Jeder muss genau überprüft werden"

CSU-General Scheuer: „Durchleuchtung“ von Flüchtlingen muss sein

+
CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer

München - Nach Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat auch CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer eine umfassende Kontrolle sämtlicher Flüchtlinge in Deutschland gefordert.

Mit Blick auf die Festnahme mutmaßlicher Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Schleswig-Holstein erklärte Scheuer am Mittwoch: „Die Antwort kann nur eine Komplettdurchleuchtung aller in unser Land gekommenen Flüchtlinge sein. Jeder einzelne Flüchtling muss von den Behörden persönlich angehört und genau überprüft werden.“

Zuvor hatte bereits Herrmann gefordert, dass das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Asylverfahren möglichst schnell und sorgfältig die Personalien aller bereits eingereisten Asylbewerber eingehend überprüfen möge.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Demo, Trump und Syrien: Hier gibt‘s den Siko-Ticker zum Nachlesen

München - Tag drei der Siko: Am Sonntag standen als Hauptthemen der Syrien-Konflikt, das Atomabkommen mit dem Iran und die US-Außenpolitik auf der …
Demo, Trump und Syrien: Hier gibt‘s den Siko-Ticker zum Nachlesen

U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA …

Berlin - Nach knapp drei Jahren und weit mehr als 100 Sitzungen beendet der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags seine Beweisaufnahme. …
U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA festhalten

Bericht: Trumps Team kungelte mit russischem Geheimdienst

New York - Führende Mitarbeiter des Wahlkampfteams von US-Präsident Donald Trump hatten einem Bericht der "New York Times" zufolge Kontakte zu …
Bericht: Trumps Team kungelte mit russischem Geheimdienst

Kommentare