Aus Dank ziehen Stripperinnen blank

Nackt-Kalender für "Friedensretter Putin"

+
Diese Damen dürften Kreml-Chef Putin besser gefallen als die Nacktivistinnen von Femen.

Moskau - Kremlchef Wladimir Putin (60) zeigt sich im Syrienkonflikt als Friedensretter - nun haben ihm Stripperinnen eines Moskauer Clubs zum Dank einen Kalender mit viel nackter Haut gewidmet.

„Den Planeten vor einem Krieg gerettet #dankeputindafür“, steht etwa auf dem Blatt für Juli 2014, auf dem zwei mit Reizwäsche bekleidete Tänzerinnen dem russischen Präsidenten Luftküsse zuwerfen. Putin sei nach Ansicht der Tänzerinnen der größte Friedensstifter der Welt, teilte der Club mit. Vom Kreml gab es zunächst keine Reaktion auf die Aktion.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich junge Frau auf Fotos für Putin ausziehen: Zu seinem 58. Geburtstag hatte der Kremlchef 2010 von Studentinnen der Journalistik-Fakultät in Moskau einen erotischen Kalender mit Liebesschwüren bekommen.

dpa

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen

Kommentare