NATO-Kampfjet abgestürzt

Sigonella/Sizilien - Nach dem Einsatz über Libyen ist ein NATO-Kampfjet beim Landeanflug auf eine Basis in Sizilien abgestürzt. Der Pilot rettete sich mit dem Schleudersitz.

Wie die NATO bekannt gab, habe sich der Vorfall am späten Mittwochvormittag ereignete. Die F-16 habe am Libyen-Einsatz Unified Protector teilgenommen, hieß es. Zu dem Absturz kam es, als die Maschine auf dem Luftwaffenstützpunkt Sigonella auf Sizilien landen wollte. Die Absturzursache werde untersucht, die Rollbahn sei abgeriegelt worden, teilte die NATO weiter mit.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen

Kommentare