Obama versus Gillard: Wer ist schlimmer dran?

+
Wer hat es schwerer: US-Präsident Barack Obama oder die australische Ministerpräsidentin Julia Gillard

Canberra - Beide stehen an der Spitze einer Nation. Eigentlich kein Grund zum Klagen. Und doch haben es auch Barack Obama und Julia Gillard nicht leicht. Welche Gründe sie dafür angeben:

Die australische Ministerpräsidentin Julia Gillard scherzt mit US-Präsident Barack Obama angeblich gern über die Vorurteile, denen sie beide ausgesetzt sind. Das berichtet der “Sydney Morning Herald“ in seiner Montagausgabe.

Demnach habe Gillard Obama bei einem Treffen gefragt: “Sie glauben, es ist hart Afroamerikaner zu sein? Versuchen sie mal eine atheistische, kinderlose, unverheiratete Ministerpräsidentin zu sein.“ Gillard habe von dem Scherz zwischen ihr und Obama vergangene Woche bei einer privaten Benefizveranstaltung erzählt. Ihr Büro wollte die Aussage nicht bestätigten.

Michelle Obama: First Lady als First Häschen

Michelle Obama: First Lady als First Häschen

dapd

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Nach Erdogans Drohung: EU bestellt türkischen Botschafter ein
Nach Erdogans Drohung: EU bestellt türkischen Botschafter ein

Kommentare