Obama lobt Merkel

+
US-Präsident Barack Obama hat in einem Telefonat mit Kanzlerin Angela Merkel die Einigung der Euro-Partner auf ein neues Hilfspaket für Griechenland als wichtigen Schritt gewürdigt.

Washington - US-Präsident Barack Obama hat in einem Telefonat mit Kanzlerin Angela Merkel die Einigung der Euro-Partner auf ein neues Hilfspaket für Griechenland als wichtigen Schritt gewürdigt.

Wie der Sprecher des Weißen Hauses, Jay Carney, am Dienstag weiter mitteilte, dankte Obama Merkel für deren “Führerschaft“. Beide Politiker hätten ferner darin übereingestimmt, dass der geplante EU-Finanzpakt, jüngste Aktionen der Europäischen Zentralbank sowie Reformschritte Spaniens und Italiens ebenfalls “positive Schritte“ bei der Bekämpfung der Eurokrise seien.

Euro-Schuldenkrise - Eine Chronologie

Euro-Schuldenkrise - Eine Chronologie

Carney sagte zugleich, dass nach Ansicht des Weißen Hauses weitere Maßnahmen notwendig seien, “und wir ermutigen unsere europäischen Freunde, diese Maßnahmen zu ergreifen“.

Die Euro-Finanzminister hatten zuvor neue Kredithilfen von 130 Milliarden Euro für Griechenland beschlossen. Die privaten Gläubiger wollen zudem auf Forderungen in Höhe von 107 Milliarden Euro verzichten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare