Obama stellt sich Boehner auf dem Golfplatz

+
Barack Obama.

Washington - US-Präsident Barack Obama hat sich am Samstag in ungewohnter Weise von seinem größten politischen Widersacher herausfordern lassen.

 Gemeinsam mit John Bohner, dem republikanischen Präsidenten des Repräsentantenhauses, verbrachte der Demokrat den Nachmittag auf einem Golfplatz. Obama-Sprecher Jan Carney bezeichnete die Partie als gute Möglichkeit, positive Impulse für die Zusammenarbeit der beiden Politiker zu schaffen. “Es kann definitiv nicht schaden“, sagte Carney, “es sei denn, einer von ihnen gewinnt mit besonders großem Vorsprung“.

Boehner gilt als einer der besten Golfer Washingtons. Obama ist ihm den Angaben zufolge zumindest in dieser Sportart deutlich unterlegen. Mitarbeiter des Weißen Hauses wollten sich am Abend zunächst nicht dazu äußern, ob das Ergebnis nach Ende der Partie bekannt gegeben werde.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare