Pakistan verlängert Gewahrsam für Bin Ladens Witwen

Islamabad - Die pakistanische Justiz will die drei wegen illegaler Einreise angeklagten Witwen Osama bin Ladens weitere zehn Tage in Gewahrsam halten.

Aus pakistanischen Kreisen verlautete, ein Richter habe den Behörden am Samstag erlaubt, den Gewahrsam bis zum 26. März zu verlängern. Die drei Frauen befinden sich seit der Erstürmung von Bin Ladens Versteck in der Stadt Abbottabad und der Erschießung des Terrorchefs im Mai 2011 in pakistanischer Haft.

Im Falle einer Verurteilung wegen illegaler Einreise und illegalen Aufenthalts in Pakistan drohen ihnen nach Angaben eines Rechtsexperten bis zu fünf Jahre Haft. Eine der Witwen stammt aus dem Jemen, eine andere aus Saudi-Arabien. Die Nationalität der dritten Frau ist nicht bekannt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare