Bald Burkaverbot in Italien: 30.000 Euro Strafe

Rom - Der Verfassungsausschuss des italienischen Parlaments hat am Dienstag einem Gesetzentwurf für ein Burkaverbot in der Öffentlichkeit zugestimmt.

Frauen sollen demnach keine Kleidungsstücke tragen dürfen, die ihr Gesicht verhüllen. Wer sie in der Öffentlichkeit zum Bedecken ihres Gesichts zwingt, muss dem Entwurf zufolge mit einer Geldstrafe von 30.000 Euro oder bis zu zwölf Monaten Haft rechnen, wie die Nachrichtenagentur ANSA berichtete. Abgeordnete der Opposition stimmten ANSA zufolge gegen den Entwurf. Er wird nach der Sommerpause dem Parlament zugeleitet.

dapd

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
EU: Juncker fordert „große Dinge“ statt „Kleinklein“
EU: Juncker fordert „große Dinge“ statt „Kleinklein“

Kommentare