Parteichef als Prakti - Gysi in der Kita

1 von 11
Am Weltfrauentag arbeitet Gregor Gysi als Praktikant in einer Berliner Kindertagesstätte. Der Fraktionschef zieht auch Parallelen zwischen Politik- und Kindergartenbetrieb.
2 von 11
Am Weltfrauentag arbeitet Gregor Gysi als Praktikant in einer Berliner Kindertagesstätte. Der Fraktionschef zieht auch Parallelen zwischen Politik- und Kindergartenbetrieb.
3 von 11
Am Weltfrauentag arbeitet Gregor Gysi als Praktikant in einer Berliner Kindertagesstätte. Der Fraktionschef zieht auch Parallelen zwischen Politik- und Kindergartenbetrieb.
4 von 11
Am Weltfrauentag arbeitet Gregor Gysi als Praktikant in einer Berliner Kindertagesstätte. Der Fraktionschef zieht auch Parallelen zwischen Politik- und Kindergartenbetrieb.
5 von 11
Am Weltfrauentag arbeitet Gregor Gysi als Praktikant in einer Berliner Kindertagesstätte. Der Fraktionschef zieht auch Parallelen zwischen Politik- und Kindergartenbetrieb.
6 von 11
Am Weltfrauentag arbeitet Gregor Gysi als Praktikant in einer Berliner Kindertagesstätte. Der Fraktionschef zieht auch Parallelen zwischen Politik- und Kindergartenbetrieb.
7 von 11
Am Weltfrauentag arbeitet Gregor Gysi als Praktikant in einer Berliner Kindertagesstätte. Der Fraktionschef zieht auch Parallelen zwischen Politik- und Kindergartenbetrieb.
8 von 11
Am Weltfrauentag arbeitet Gregor Gysi als Praktikant in einer Berliner Kindertagesstätte. Der Fraktionschef zieht auch Parallelen zwischen Politik- und Kindergartenbetrieb.

Parteichef als Prakti - Gysi in der Kita

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Waffen für die Bundeswehr
Neue Waffen für die Bundeswehr
Neuer Feiertag für Deutschland: Ministerpräsident ist dagegen - aus bestimmtem Grund
Neuer Feiertag für Deutschland: Ministerpräsident ist dagegen - aus bestimmtem Grund
Mehr Geld für öffentlichen Dienst in drei Stufen - das ändert sich nach der Einigung
Mehr Geld für öffentlichen Dienst in drei Stufen - das ändert sich nach der Einigung
7,5 Prozent mehr Geld für den öffentlichen Dienst
7,5 Prozent mehr Geld für den öffentlichen Dienst

Kommentare