Kurz vor dem ersten Jahrestag

Pegida verzeichnet in Dresden weiter Zulauf

Dresden - Kurz vor dem ersten Jahrestag ihrer Entstehung verzeichnet die islamkritische Dresdner Pegida-Bewegung weiter Zulauf.

Am Montagabend schlossen sich nach Schätzung von dpa-Reportern mehr als 7500 Menschen einem Demonstrationszug durch das Zentrum der sächsischen Landeshauptstadt an. Vor dem Hintergrund der Flüchtlingsproblematik nimmt die Zahl der Pegida-Demonstranten in Dresden bereits seit Wochen wieder zu. Die Polizei macht schon seit längerem keine Angaben mehr zur Anzahl der Teilnehmer. Die erste Pegida-Demonstration fand im Oktober 2014 in Dresden statt. Zu Spitzenzeiten hatten die Organisatoren mehr als 20 000 Menschen mobilisieren können.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Archivbild

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare