Ramsauer überraschend zu Besuch in Kabul

+
Peter Ramsauer.

Kabul - Verkehrsminister Peter Ramsauer ist zu einem Überraschungsbesuch in der afghanischen Hauptstadt Kabul eingetroffen. Treffen will der CSU-Politiker auch den Kommandeur der internationalen Schutztruppe.

Anlass der Reise ist die Grundsteinlegung für einen Neubau auf dem Gelände der deutschen Botschaft. Der CSU-Politiker wollte an Montag auch den Kommandeur der internationalen Schutztruppe Isaf, US-General David Petraeus, treffen. Für Ramsauer ist es der erste Afghanistan-Besuch. Der Verkehrsminister wird auf seiner Reise von Verteidigungsstaatssekretär Christian Schmitt begleitet.

dpa

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
EU: Juncker fordert „große Dinge“ statt „Kleinklein“
EU: Juncker fordert „große Dinge“ statt „Kleinklein“

Kommentare