Merkel: Regierungserklärung zu Afghanistan

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt heute vormittag eine Regierungserklärung zum Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan ab.

Berlin - Richtungsweisende Rede: Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt am Donnerstag eine Regierungserklärung zum Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan ab.

Bereits im Vorfeld hatte die Regierungschefin mehrfach beteuert, dass sie an der Afghanistan-Mission festhält. “Ich vertrete diesen Einsatz, und zwar um unserer eigenen Sicherheit willen“, sagte sie der WAZ-Mediengruppe. Die Debatte im Bundestag nannte die Kanzlerin “ein Stück Selbstvergewisserung“. Viele Soldaten hätten das Gefühl, dass sie in ihrem schwierigen Einsatz von der Gesellschaft nicht genügend unterstützt würden.

Unsere Soldaten in Afghanistan

Was dürfen deutsche Soldaten in Afghanistan?

In den vergangenen drei Wochen waren sieben deutsche Soldaten bei Gefechten mit Aufständischen in Afghanistan ums Leben gekommen. Für Merkels Regierungserklärung sind 20 Minuten vorgesehen. Daran schließt sich eine 90-minütige Aussprache an. Die Gegenrede zur Kanzlerin will der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel halten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Kommentare