Wird Grass-Gedicht zum Problem für Gauck?

+
Der Schriftsteller Günter Grass

München - Der Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, sieht den Israel-Besuch von Bundespräsident Gauck nicht von der Kontroverse über das Gedicht von Günter Grass überschattet.

“Ich glaube, das ist hier kein Thema“, sagte Reinhold Robbe am Dienstagmorgen im Bayerischen Rundfunk.

Wird das Gedicht von Günter Grass den Staatsbesuch in Israel überschatten? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels und schreiben Sie uns Ihre Meinung.

Die Menschen in Israel hätten größere Sorgen. “Es geht um die Situation an den nationalen Grenzen und den Konflikt mit dem Iran“, erklärte der SPD-Politiker.“ Diese Themen seien für die Israelis viel wichtiger, “als wenn Günter Grass in Deutschland meint, mit einem Gedicht noch mal auf sich aufmerksam machen zu müssen“.

Gauck war am Montag zu seinem ersten Staatsbesuch nach Israel gereist.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ampel kommt ins Rollen: Interne Corona-Gespräche laufen - FDP erinnert Merkel ans „Versteinerungsgebot“
POLITIK
Ampel kommt ins Rollen: Interne Corona-Gespräche laufen - FDP erinnert Merkel ans „Versteinerungsgebot“
Ampel kommt ins Rollen: Interne Corona-Gespräche laufen - FDP erinnert Merkel ans „Versteinerungsgebot“
WHO-Experten: „Covid-19 hat eine kaputte Welt entlarvt“
POLITIK
WHO-Experten: „Covid-19 hat eine kaputte Welt entlarvt“
WHO-Experten: „Covid-19 hat eine kaputte Welt entlarvt“
Union überrascht mit Personal-Plan - AfD-Eklat und neue Armbändchen-Flut im Plenum nahen
POLITIK
Union überrascht mit Personal-Plan - AfD-Eklat und neue Armbändchen-Flut im Plenum nahen
Union überrascht mit Personal-Plan - AfD-Eklat und neue Armbändchen-Flut im Plenum nahen
Botschafter-Eklat: Erdogan signalisiert Entspannung
POLITIK
Botschafter-Eklat: Erdogan signalisiert Entspannung
Botschafter-Eklat: Erdogan signalisiert Entspannung

Kommentare