Rösler: Wir stehen fest zu unseren Verbündeten

+
Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler hat die enge Partnerschaft zu den westlichen Verbündeten bekräftigt

Düsseldorf - Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler hat die enge Partnerschaft zu den westlichen Verbündeten bekräftigt. Zugleich kündigte er Hilfe für Libyen an.

“Niemand sollte dem Trugschluss unterliegen, unsere Treue zum westlichen Bündnis stünde infrage“, sagte Rösler der Zeitung “Rheinische Post“.

Lesen Sie dazu auch:

Westerwelle: Risiken anders abgewogen

Pressekonferenz abgesagt - wegen Westerwelle?

FDP-Spitze hält an Westerwelle fest

“Wir bekennen uns gerade auch im Bewusstsein unserer eigenen Geschichte ohne Einschränkung zu unseren Bündnisverpflichtungen. Wir beweisen es mit dem verstärkten, auch die Partner entlastenden Bundeswehr-Engagement in Afghanistan“, sagte der Wirtschaftsminister.

Rösler kündigte zugleich eine umfassende Hilfe Deutschlands beim Wiederaufbau in Libyen an. Ausdrücklich betonte der Wirtschaftsminister seinen Dank an die Verbündeten “im Namen aller Liberalen“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
So vulgär beschimpft Trumps neuer Pressechef seine Kollegen im Weißen Haus
So vulgär beschimpft Trumps neuer Pressechef seine Kollegen im Weißen Haus

Kommentare