NRW: Rot-grüner Koalitionsvertrag unterschrieben

+
Unter Dach und Fach: Der rot-grüne Koalitionsvertrag in Nordrhein-Westfalen isdt unterschrieben.

Düsseldorf - Neun Wochen nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben SPD und Grüne ihren Koalitionsvertrag für eine Minderheitsregierung besiegelt.

Die Spitzen der Landesparteien unterzeichneten am Montag im Gebäude der Kunstsammlung Nordrhein- Westfalen den knapp 90-seitigen Vertrag. “Es ist ein gutes Werk und es wird Nordrhein-Westfalen gut tun“, sagte die SPD-Landesvorsitzende Hannelore Kraft bei der Vertragsunterzeichnung.

Kraft will sich am Mittwoch zur ersten Ministerpräsidentin in der Geschichte des Landes wählen lassen. Der künftigen rot-grünen Regierung sollen zehn Minister angehören, davon sieben der SPD und drei der Grünen. Grünen-Fraktionschefin Sylvia Löhrmann soll Schulministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Kommentare