Sarrazin greift Wulff in Integrationsdebatte an

+
Thilo Sarrazin

Berlin - Der frühere Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin hat Bundespräsident Christian Wulff in der Integrationsdebatte scharf angegriffen.

In einem Interview der “Bild am Sonntag“ bezeichnete er die These Wulffs, dass der Islam zu Deutschland gehört, als falsch. “Die deutsche Kultur ist weitgehend ohne Bezug auf den Islam entstanden.“ Sarrazin warf Wulff zudem vor, sich während seiner Türkei-Reise nicht deutlich genug zur Diskriminierung von Christen geäußert zu haben. “Der Bundespräsident hat über diese nicht sehr erfreulichen Zustände eine Harmonie-Kitsch-Sauce gegossen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jill Bidens privates Geheimnis: First Lady spricht im TV über ihre Scheidung
Jill Bidens privates Geheimnis: First Lady spricht im TV über ihre Scheidung
Westerwelle: Taliban-Programm braucht weltweite Hilfe
Westerwelle: Taliban-Programm braucht weltweite Hilfe
USA: Impfstoff für alle Erwachsenen bis Ende Mai
USA: Impfstoff für alle Erwachsenen bis Ende Mai
Corona in Bayern: Söder und Sachsen legen ganz neuen Pandemie-Plan vor - Aus Furcht vor Mutante
Corona in Bayern: Söder und Sachsen legen ganz neuen Pandemie-Plan vor - Aus Furcht vor Mutante

Kommentare