Saudi-Arabien: Keine Indizien gegen Bin-Laden-Frauen

+
Osama bin Laden

Riad - Saudi-Arabien sieht keine Hinweise darauf, dass die Witwen Osama bin Ladens in die Terrorpläne des Al-Kaida-Führers eingebunden waren.

Es gebe keine Beweise für kriminelle oder illegale Handlungen, sagte ein Gewährsmann aus der Regierung am Sonntag der amtlichen Nachrichtenagentur SPA. Die Erklärung deutete darauf hin, dass Saudi-Arabien alle 14 Mitglieder der am Freitag aus Pakistan abgeschobenen Bin-Laden-Familie im Land aufnehmen wird. Zwei der Witwen sind saudiarabische Staatsbürgerinnen, eine ist Jemenitin. Saudi-Arabien hatte bin Laden 1994 die Staatsbürgerschaft aberkannt.

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

dapd

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt
Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

Kommentare