Schäfer-Gümbel als SPD-Chef in Hessen bestätigt

+
Thorsten Schäfer-Gümbel

Kassel - Thorsten Schäfer-Gümbel ist mit breiter Mehrheit als Landesvorsitzender der SPD in Hessen wiedergewählt worden.

96,1 Prozent der Delegierten stimmten am Samstag auf dem Landesparteitag in Kassel für den 42-Jährigen. Schäfer-Gümbel hatte den Landesvorsitz im Februar 2009 von Andrea Ypsilanti übernommen. Damals hatte er 89 Prozent der Stimmen erhalten.

Die Delegierten bestimmten Schäfer-Gümbel zuvor auch mit überwältigender Mehrheit (94,6 Prozent) zum Herausforderer von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Die nächste Landtagswahl in Hessen findet Ende 2013 oder Anfang 2014 statt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare